Wunder der drei Früchte- Triphala Anwendungsmöglichkeiten

Wunder der drei Früchte- Triphala Triphala besteht aus drei Kräutern – genau genommen drei Früchten – die an verschiedenen in Südostasien verbreiteten Bäumen wachsen.

Blutkreislauf

Triphala hilft mit seiner Eigenschaft, die  Körperkanäle ( Srotas )zu reinigen, die Flexibilität der Blutgefäße zu förern. In der ayurvedischen Tradition wird Triphala außerdem nachgesagt, hohe Cholesterinwerte im Blut zu reduzieren und so eine positive Wirkung auf das Herz ausüben.

Haut

Aufgrund seiner entgiftenden und Pitta – beruhigenden Wirkung lindert Triphala Hautprobleme wie Entzündungen und hilft durch eine Kapha – reduzierenden Eigenschaften, übermäßiges Nässen und Juckreiz zu reduzieren.

Augen

Triphala kann auch die Augen stärken und reinigen. In Kombination mit Honig und Ghee ist es besonders wirksam bei der Linderung von Störungen wie Reizungen und Tötungen, die durch eine übermäßige Nuzung elektronischer Geräte entstehen können.

Harntrakt und Fortpflanzungssystem

Triphala wird bei allen Arten von Prameha empfohlen einer Gruppe von Störungen die Diabetes mellitus einschließt. Außerdem verjüngt Triphala alle Gewebe des Körpers, verleiht Vitalität ud Kraft und beseitigt im Ayurveda die zugrunde liegende Ursache bei sexuellen Störungen.

Weitere Anwendungsgebiete

Gemischt mit Wasser oder als Abkochung unterstützt Triphala die Wundheilung. Es kann auch als Gandusha für die Mundpflege verwendet werden. Die berühmte Dreifruchtmischung wird als eines der besten Rasayana im Ayurveda betrachtet. Rasayana bedeutet in der ayurvedischen Tradition, das ein Mittel Immunität verleiht, die mentale Funktion verbessert und die richtige Ernährung durch Reinigung der Mikrokanäle erleichtert und verjüngt.

Triphala sollte nur in Rücksprache mit erfahrenen Experten eingenommen werden. In mehreren Studien konnte gezeigt werden, u. a. entzündungshemmende, antioxidative, immunmodulierende, antimikrobielle und antidiabetische Funktionen sowie Appetit anregende, verjüngende und stressreduzierende Qualitäten.

Dank seiner unzähligen positiven Eigenschaften gilt die Kräuterkombination Triphala als der Tausendsassa des Ayurveda. Es zählt zu den potentesten Rasayanas und kann in zahlreichen therapeutichen Anwendungen Verwendungen findet. In der richtigen Dosierung Modifikation ist Triphala für alle Doshas von Juni bis Alt geeignet.

AYURVEDISCHE EIGENSCHAFTEN DER TRIPHALA – KOMBINATION
Dosha: Besänftigt alle drei Doshas, vor allem Pitta und Kapha
Rasa (Geschmack): Süß, sauer, salzuig, bitter, schraf und herb
Guna ( Eigenschaften) Trocken, beweglich
Virya( Amalaki hat kühlende Eigenschaften

Hatitiki und Bibhitaki wirken erhitzend

https://www.ayurveda-journal.de/triphala/

https://vonguttenberg-dieeinzigwahre.de/blog-post/agni-verdauungskraft/

https://www.youtube.com/watch?v=7_igyJ13S4k