Psychologie der Erfülltheit und des Glücks

Psychologie des Glücks und der Erfüllung ,über die ayurvedische Psychologie den Weg ebnen zu einem glücklichen, gesunden, erfülltem Leben. Dieser Weg geht in jedem Fall weg von Angst, Schuldgefühlen, Leid, Gewissensbissen und Ersatzbefriedigungen die oft mit Flucht, Angst, verbergen  zu tun haben. hin zu wahrer Liebe uns Selbst und anderen Gegenüber. Das bedeutet auch Liebe, Anerkennung, Zuneigung, Respekt nicht nur als Geschäft zu sehen. Sondern viel mehr. wie führe Ich mich selbst und pflege Ich eine gute Verbindung, guten Umgang mit mir selbst. Bin ich mit meinen Gefühlen im Reinen?

Hierzu einige Impulse:

  • Ayurveda bedeutet Wissenschaft vom langen Leben. Hauptziel des Ayurveda ist Gesundheit, Gesundheit zu erhalten und damit Langlebigkeit. Nicht Krankheiten entstehen zu lasse und Krankheiten zu heilen
  • Ganz Grundlegengend beinhaltet hier Psychologie das Leben, den Inhalt und mit was Du Deine Zeit verbringst und auch Ihre Beziehungen. Empfinden Sie Glück, Freude, Erfülltheit und sind voller Energie
  • worin liegt die radikale Lösung für das Thema Schuld: der wunderbarste Ansatz zur Heilung ist die kompromisslose Akzeptanz , dass wir in unserer Essenz gut sind.
  • Unsere Einstellung zur Schuld wird sich entscheidend ändern, wenn wir in diesem Sine den Blick von unseren Fehlern abwenden und uns unserer tiefer liegenden Perfektion nähern – statt davon auszugehen, dass das menschliche Wesen mangelhaft ist.
  • Sex ist nicht Liebe. Wir glauben , das hintern den eisten Beziehungen, die wir als Erwachsene eingehen, Sex steht. Doch in Wirklichkeit spielt Sex eine unter geordnete Rolle. Diese Verlangen erzeugt eine immensense Anziehungskraft. einen starken Wunsch, mit dem anderen Zusammen zu sein. Doch hat das nichts mit Liebe zu tun. Wir wollen etwas besitzen, was wir meine nicht zu haben. Eine Mangel ausgleichen. Doch da. s funktioniert so nicht weil es nicht Liebe ist sondern das Gegenteil. In Wahrheit ist es Bedürftigkeit und Abhängigkeit´. Au der sorge um sich  selbst, nicht aus Liebe zum anderen.
  • Liebe ist das Gegenteil von Bedürfnis. Liebe ist vollkommene Erfüllung
  • Eine  erwachsene Beziehung hingegen kann entstehen , wenn zwei Menschen erkennen, dass sie aus sich heraus schon vollkommen sind.
  • Wenn wir begreifen , dass eine Erfüllung auch im Alleinsein besteht, und das Bewusstsein zur Schöpfung, zum Göttlichen, wie auch immer es genannt werden möchte, sich ausbreitet, dann können Menschen in völliger Freiheit beieinander sein, sich respektieren und die Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen und eine erwachsene Beziehung führe.

https://vonguttenberg-dieeinzigwahre.de/blog-post/erfuelltheit-glueck-in-unserem-tiefsten-inneren-wesen-ist-machbar/